Allgemein

BELIEVE – Vertrauen

Kennt ihr das auch?

Ihr seit Selbstbewusst und vertraut auf alles was ihr tut und erlebt. Habt euch lieb, könnt die Welt umarmen und ihr lasst es euch gut gehen. Macht eine wundervolle liebevolle Arbeit, genießt es mit eurer Familie zusammen zu sein und seit einfach nur glücklich.

Und auf einmal, wie aus dem Nichts heraus, spürt ihr rein gar nichts mehr.  Dich selbst nicht mehr, die Welt nicht mehr und das Positive ist auch verschwunden.

Was ist geschehen ?

Seit über 2 Jahren erlebe ich in vielen Gesprächen mit Freunden und auch Klienten, das sich ihr Leben und das Empfinden zum Leben verändert hat.

Die Zeit ist schnelllebiger und unpersönlicher geworden.

Social Media und Co haben hier auch großen Einfluss drauf. Die Medien puschen uns am laufenden Band mit negativen Nachrichten. Es werden Ängste geschürt und es wird einem immer mehr Bewusst, das immer noch Krieg auf Mutter Erde herrscht. Die Natur wird zerstört und ausgebeutet. Menschen und Tiere werden respektlos und nicht achtsam behandelt.  Familien bröckeln auseinander. Kinder werden aggressiver, weil sie sich gegen all das aufbäumen und wehren wollen.   In der Arbeitswelt steigt der Druck immer mehr, aber auch unsere Kinder in der Schule sind diesem ausgesetzt und hierzu kommt noch vom aller Feinsten Mobbing. Egal ob es Erwachsene sind oder Kinder, sie sind oft genug davon betroffen. Es geht nur noch um Leistung, Leistung, Leistung. Und oftmals erleben wir,  das Menschen und  auch unsere geliebten Tiere, die mit uns leben gegen diese  Energie nicht mehr standhalten können, schwer krank werden und sogar sterben. Letztes Jahr hat es Viele von uns allen diesbezüglich heftigst gebeutelt und die Trauer war immer wieder gegenwärtig.

Energetisch erhöhen sich die Energien.

Sensible Menschen und Tiere nehmen dies wahr und haben das Gefühl, es dreht sich alles nur noch im Geist und in der Seele. Auch hier kommt es zu erheblichen Belastungen, die wir oftmals gar nicht richtig definieren können. Dieses Gefühl, das Erleben zu beschreiben ist schwierig.  Irgendwie zerrissen, nicht mehr verbunden mit allem was ist, manchmal schwebend im Raum oder aber dumpf und schwer im Hirn. Oder sogar Leere im Geist. Das Herz und die Seele suchen und suchen, wo sie Halt finden, Geborgenheit finden. Die Zeit einfach anzuhalten, um Zeit zu haben, sich auch seelisch und geistig zu regenerieren, fällt schwerer. Die Achtsamkeit für sich selbst ist kaum vorhanden.

Manch Einer hat das Gefühl es endet nie.

Über viele Monate und vielleicht sogar Jahre gab es  still und heimlich diese  Herausforderungen, die  deine Energie und dein Vertrauen in dich Selbst und in die Welt geraubt haben. Einfach so angeschlichen kam es, ohne bemerkt zu werden. Immer mit dem ach du sicheren Selbstbewusstsein „Ich schaffe alles, wenn ich nur will“ Dieser Satz wurde aber immer stiller, kraftloser und weniger. Wir haben es nicht gemerkt. Wir wollten es vielleicht auch nicht merken. Und doch geschah es.

Und nun sitzt du in deinem stillen Kämmerchen, suchst dir einen Rückzugsort, versuchst dich zu sammeln und wieder zu finden.

Weißt aber nicht wie?

Du bist da schon viel zu tief drinnen, deine Gedanken kreisen nur noch um Negatives, Liebloses und „schaffe ich das wirklich noch?“

Verzweiflung steigt so ganz leise hoch, Trauer, Wut, Taubheit  auf der Haut, Schmerzen im Körper. Ein Panzer hat sich um dich herum aufgetürmt. Zum Schutz, das einfach nicht noch mehr Schlimmes dir wieder fährt.

Und ich weis, du bist nicht alleine.

Genau jetzt wird es Vielen erst bewusst, welche Herausforderungen sie durchstehen mussten. Die letzten paar Jahre waren für  liebe Menschen, die sehr sensitiv sind, aber auch bodenständige Menschen sehr anstrengend. Sie fragten sich immer wieder. „Wann darf ich denn endlich mal wieder Luft holen, um Energie tanken zu können?“

Ja das hört sich etwas duster an, ich weiß. Aber es musste einfach mal raus. Es wollte einfach mal auf Papier.

Raus lassen, eingestehen was da draußen so los ist  und zulassen tut nämlich auch gut.

Und in diesem Moment, wenn ich mir mal wieder so eine intensive  und auch schwermütige Geschichte anhöre, kommt mir das starke voller Kraft strotzende und liebevolles ätherisches Öl

Believe in den Sinn.

Warum?  Was ist so Besonders an ihm?

Es duftet nach Wald und Licht, hat einen würzigen ganz leicht seifigen moschusähnlichen Duft mit einem leicht lieblichen aber auch blumigen Abgang.

Sobald wir Believe einatmen, spüren wir einen regelrechten liebevollen aufrichtenden Energieschub.

Unser Herz wird tief berührt, es wird gewärmt und wir können dabei wundervoll entspannen.

Wir spüren bald, wie wir in unsere Mitte kommen.

Wir spüren uns selbst sehr schnell wieder mit einer immensen Zuversicht in uns Selbst und in die Welt.

Unsere Organe, besonders die Leber und auch der Verdauungsapparat wird unterstützt in seiner Gesundheit.

Geborgenheit und Schutz vor all den unschönen Dingen die vor unsere Tür lauern macht sich breit.

Ja sie lauern regelrecht noch, aber wenn wir Believe jeden Morgen nutzen, es inhalieren, auf den Puls und hinter die Ohren auftragen, werden wir bald wieder zu unserem wirklichen wahren Selbst finden.  Das lauern wird stiller und irgendwann ist es weg. Jetzt ist es so, das wir die Tür aufmachen können und es begegnet uns wieder Positives davor.

Es wird wieder der Fokus auf das Schöne und Friedvolle und Achtsame im Leben gelegt.

Wir haben wieder das Bedürfnis nette Kontakte zu knüpfen, Freundschaften wieder mehr zu pflegen. Wir gehen wieder raus in die Natur, tun ihr viel Gutes mit tollen Projekten. Sehen das wir für Mutter Erde da sein können und sie pflegen können. Und in der Arbeit können wir dem Druck Paroli bieten und unsere Wünsche klar äußern, wenn manches zu viel wird.

Mit Believe hat das Negative keine Chance. Die ganzen Energieräuber werden dir nichts mehr anhaben können.

Ätherische Öle speichern das Licht der Sonne.

Und wenn ihr dieses Licht nutzt, hat die Dunkelheit keine Chance. Ihr kennt das bestimmt. Kommt ihr in einen dunklen schwarzen Raum und zündet eine Kerze an, dann wird der Raum mit Licht durchflutet. Umgekehrt kann ein dunkler Fleck keinen hellen Räum verdunkeln.

Es ist wundervoll in ein Haus zu kommen, in dem es nach Believe duftet.

Durch das diffundieren mittels eines Diffusers schweben die Ölepartikel mikrofein und zart im Raum. Die energetische Schwingung erhöht sich erheblich.  Wohlgefühl und Liebe macht sich breit.

Wir sind liebende Wesen. Das zu verlieren bedeutet alles zu verlieren, was wir benötigen, um seelisch, geistig und auch körperlich gesund zu bleiben.

Ohne Liebe und Licht kein Leben.

Believe kann uns helfen, wieder als liebende lichtvolle Wesen durch die Welt zu gehen, mit einem Vertrauen, das alles gut ist so wie es ist.

Lebt im Vertrauen

Eure Yvonne

Believe ist ein Mischöl aus folgenden ätherischen Einzelölen

Idaho Blautanne  und Idaho Blaufichte stehen für  Lichtenergie und Aufrichtung, Erdung, Schöpfungsenergie

Koriander steht für Erschöpfung und Stimmungsschwankungen

Bergamotte unterstützt mit Zuversicht und Freude

Weihrauch und Geranie geben Schutz und Geborgenheit

Ylang Ylang ist das „ich hab mich selbst lieb , ich habe die ganze Welt lieb Öl“ und steht für innere Balance