Seed to Seal

Der Anbau erfolgt über Samen, die pestizid-chemiefrei sind und der Boden wird nur natürlich-biologisch bewirtschaftet. Die Ernte erfolgt zum richtigen Zeitpunkt. Ylang Ylang z.B. wird ganz früh am Morgen geerntet. Hier hat sie die größte Kraft, den größten Anteil an ätherischem Öl.

Die Destillation

Hier werden meistens alle Anteile der Pflanze (abhängig von der Art der Pflanze und in welchem Anteil der Pflanze sich das benötigte ätherische Öl befindet) über Wasserdampf langsam und vorsichtig erhitzt. Die flüchtigen Anteile – die ätherischen Öle – lösen sich somit von den festen Pflanzenanteilen. Der Wasser-Öldampf wird in den Kondensator geleitet. Hier trennt sich das Wasser vom ätherischen Öl durch Kondensation. Nun kann das Öl abgelassen werden. Hierbei gibt es mehrere Faktoren, die beachtet werden sollten.. Ätherische Stoffe sind flüchtig. Aus diesem Grund wird sofort direkt auf der Farm destilliert, so dass wir alle Inhaltsstoffe in vollkommener Qualität bekommen. Ein weiterer Faktor ist, genau zu wissen mit welchen Temperaturen destilliert wird und wie lange dieser Vorgang laufen muss. Manche Pflanzen mit ihrem ätherischen Öl sind sehr zart und zerbrechlich in ihrer Molekularstruktur. Gary Young beachtet dies haargenau. Er und die Firma Young Living legen sehr großen Wert auf höchste Qualität.

Nun werden die ätherischen Öle über Gaschromotografie und Massenspektrometer auf ihre gesamten Moleküle geprüft. Fehlen hier Komponenten oder sind diese von schlechter Qualität , erfüllt es nicht den Qualitätsstandard und wird nicht versiegelt für den Vertrieb.  Somit gehen diese Öle nicht in den Verkauf.

Diese vielen Schritte – Saat, Anbau, Ernte, Destillation, Prüfung und Versiegelung – nennt Young Living

„Seed to Seal“