Sterbebegleitung

mit ätherischen Ölen


Wie Tiere über den Tod denken
Ort: Bei dir zu Hause ♥

Datum : 16 April 2019

Zeit: 19 Uhr bis 22 Uhr

Veranstalter: Yvonne Fischer

Das Leben ist ein Kreis. Genetisch festgelegt altern unsere Zellen, unser Geist und unsere Seele reifen. Und dann …….. dann verabschiedet sich der Körper. Gehen wir verloren ?? Wo geht der Geist und die Seele hin ?? Keiner weis es. Oder etwa doch ! Wir können Vermutungen anstellen oder aber das „Sterben üben“…. Wir können aber es verstehen lernen, in dem wir Erkenntnisse von Theologen, Schamanen und Wissende uns anhören.
Aber auch das intensive Begleiten der „Sterbenden“ ist hilfreich für diesen Prozess. In diesem Seminar wird die Referentin über die Wandlungsphasen nach Bardo Thödol und den westlichen Phasen reden und ihre intensiven Erfahrungen in diesem tiefsinnigen Bereich des Sterbens vermitteln.

1. „Seelenlichtweg“ – der sterbende Patient
2. Exkarnation und dessen Wandlungsphasen
3. Die westlichen Phasen
4. Die richtige Betreuung des Patienten in den einzelnen Wandlungsphasen
5. Die großen Helfer – ätherische Öle

Ätherische Öle
Wir werden unter anderem über Ylang Ylang, Geranium, Weihrauch , Zypresse Melisse , Pfefferminze, Majoran und viele anderen Öle sprechen, wie sie in diesem Prozess den Sterbenden , aber auch die Begleitenden unterstützen können, so das alles in eine entspannte Leichtigkeit übergeht.

Über die Referentin:
Yvonne Fischer ist seit etwa 25 Jahren im medizinischen Bereich tätig – zuerst im Humanbereich – dann im Veterinärbereich. Frau Fischer ließ sich an der renommierten Schule „ATM – Lehreinrichtung für alternative Tiermedizin GmbH“ ausbilden. Seit 1997 ist sie geprüfte Tierheilpraktikerin für Pferde, Hunde und Katzen mit eigener Praxis und spezialisiert auf Onkologie und Geriatrie, Sterbebegleitung , Dunkelfeldmikroskopie. Ihr Steckenpferd ist Horvi und ätherische Öle.

Seminarkosten: 40 Euro

Anmeldung über Yvonne Fischer Mail: THPYvonneFischer4@gmail.com